Felix

Name: Felix

Rasse: Schweres Warmblut

Geburtstag: Mai 2000

Größe: ca. 1,73m

Im Verein seit: Februar 2007 aus Sachsen

Gruppe: T2 (L-Gruppe/Junior)

Arbeitstage: Sonntag um 10h, Mittwoch 17h

Turnierpferd seit: Frühling 2008

Erfolge: Aufstiegsnoten für höhere Leistungsklasse in meinem 2. Jahr Teilnahme an Fränkischen Meisterschaften 2008, 2010, Vize-Fränkischer Meister mit den Junioren 2014, Bronze bei den Fränkischen Meisterschaften 2017 

Meine Schokoladenseiten: sehr fleißig, lernwillig, ehrgeizig, gehorsam (jedenfalls ab und zu ;)…), absolut zuverlässig (in allen Punkten), hab auch ab und zu meine Schmusemomente…, mach eigentlich (fast) alles mit und habe das mit dem Voltigieren super schnell verstanden

Meine Macken: ein bisschen futterneidisch, ungeduldig und oftmals bissig, am Anfang ziemlich zappelig beim putzen, aber wer mich gut behandelt hat in mir ein tolles Pferd, mag keine festen Strippen um meinen inzwischen ordentlichen Bauch (wer mag das schon???)

Felix wurde im September 2017 von Alice gekauft und genießt jetzt seine Voltigierrente :-)


Sprudel

Name: Sprudel (früher Chayenne)

Rasse: Pinto

Geburtstag: 1995

Größe: ca. 1,70m

Im Verein seit: März 2005

Gruppe: S1, S, Einzel

Arbeitstage:  Mittwoch 16 h, Samstag 10 h;

Turnierpferd seit: 2006

Erfolge: Aufstiege mit T2 und Einzel, mehrere Medaillen auf Fränkischen Meisterschaften in Einzel, Bayerische Meisterschaften im Einzel 2009, 2010, 2012, 2013.

Mein fatales Jahr 2007: Es begann schon im Winter 06/07. Ein mir ausgefallener Backenzahn wanderte in meinem Schädel bis zum Ohr und musste dort herausgeholt werden. Als ich mich davon erholt hatte, bekam ich eine Phlegmone am Bein und hätte fast die Fränkischen verpasst. Diese waren dann aber auch nicht förderlich für meine Gesundheit, in der heißen, stickigen Halle machte mein Kreislauf schlapp und es wurde festgestellt, dass ich am Kehlkopf operiert werden musste. Und das bedeutete wieder ewige Zeit stehen… Aber danach war ich zum Glück bis jetzt kerngesund.

Meine Schokoladenseiten: Mich bringt nichts so leicht aus der Ruhe, weder quirlige Voltis, noch waghalsige Experimente auf meinem Rücken, gefährliche Geräusche oder Dinge, mein Sofagalopp, ich biete viel Platz, ich beiße nie (vielleicht mal schnappen, macht einfach zu viel Spaß)

Meine Macken: Es dauert erst mal, bis ich in Gang komme, ich bin meist nicht so lauffreudig, beim Ausreiten lass ich aber manchmal die Sau raus, da sind schon einige gepurzelt… Außerdem habe ich manchmal ein kleines Kreislaufproblem und kann bei starker Hitze nicht so viel tun.

 

Sprudel wurde Ende 2014 von Kerstin gekauft und genießt jetzt seine Voltigierrente :-)


Erwin

Name: Erwin

Rasse: schweres Warmblut

Geburtstag: 2002

Im Verein seit: Juni 2010

Gruppe: M**

Arbeitstage: Mittwoch Vormittag und Freitag 17 h

Turnierpferd seit: ich bin auf dem besten Weg eines zu werden

Erfolge: Bisher hatte ich noch keine Möglichkeiten Lorbeeren (bzw. Schleifen ;)) auf Turnieren zu sammeln. Ich bin aber guter Dinge, dass sich das bald ändern wird! Ich soll nämlich schon 2011 meine ersten Turniere mit der VG Büchenbach (hoffentlich) gewinnen. Zum Glück konnte ich meine im Ex-Verein gesammelten Erfahrungen schon weiter ausbauen und bin auf dem richtigen Weg.

Wie ich zur VG Büchenbach kam: Die erste Begegnung mit meinen neuen Mädels hatte ich auf den Süddeutschen Meisterschaften in Schwaigern. Alle waren sehr gespannt und aufgeregt mich zu sehen (ich natürlich genauso!). Wir konnten uns dann auch gleich bei einem Training am Abend vor einem mehr oder weniger großen Publikum in der Trainingshalle kennen lernen und verstanden uns auf Anhieb. Daraufhin wurde ich eingepackt und nach Büchenbach chauffiert.

Meine Schokoladenseiten: Ich mache nicht nur beim Voltigieren, sondern auch unterm Sattel eine gute Figur und bin im Gelände absolut zuverlässig. Außerdem bin ich arbeitswillig und eifrig, ganz lieb im Umgang und lerne recht schnell

Meine Macken: Manchmal reagiere ich ein bisschen zickig, wenn die anderen Pferde mir beim Reiten zu nahe kommen. Außerdem bin ich recht tollpatschig und kümmer mich nicht drum, wenn ich etwas umschmeiße oder kaputt mach..

Leider mussten wir unseren Erwin am 24.07.2012 einschläfern lassen. Wir sind sehr traurig Ihn verloren zu haben!


Nico

Name: Nico

Rasse: Koppelunfall  🙂

Geburtstag: irgendwann `95

Im Verein seit: immer

Gruppe: zur Zeit die T3 und S5

Arbeitstage: Freitag 15:30 h, Samstag

Turnierpferd seit: hui, mein Gedächtnis… wann noch mal?

Erfolge: Hab drei Gruppen bis kurz vor den Aufstieg getragen, eine sogar drüber hinaus glaub ich

Meine schlimmsten Verletzungen: Ich bin ein robustes Kerlchen!!! Aber das Alter kommt, ich spür`s in allen Knochen (vor allem den Hinterbeinen)

Meine Schokoladenseiten: Die könnten Seiten füllen… Ich gehe seit 10 Jahren Volti und hab noch nie ne Gruppe im Stich gelassen. Beim reiten werde ich immer cooler, inzwischen regt mich fast nix mehr auf und meine Reiterinnen lieben es, auf mir über die Felder zu galoppieren. Außerdem hab ich einen weichen Kern und meine harte Schale schwindet auch immer mehr… für Streicheleinheiten bin ich immer zu haben!!!

Meine Macken: Hab ich welche??? Okeoke, ich bin meistens eher gemächlich außer am Turnier, da hab ich manchmal das Rennpferd rausgekehrt. Ich hab auch n paar empfindliche Bereiche, vor allem hinten hab ich nicht gerne Knie in meinem Rücken. Und wer sich von meinen Drohungen verängstigen lässt ist ja wohl selber schuld!!
Ach ja, Zweibeinern mit Karotten oder ähnlichem bin ich übrigens nie zickig gegenüber, ich muss ja schließlich aufpassen dass ich nicht zu dünn werde!

Leider ist unser Nico am 15.07.2011 ganz unerwartet an einer Kolik verstorben. Wir sind alle sehr traurig darüber und können es noch immer nicht fassen. Er wird uns immer als treues Voltipferd in guter Erinnerung bleiben.